Kraft­fahr­zeug­me­cha­tro­ni­ker (m/​w/​d) – System- und Hochvolttechnik

Video-Einbettungscode nicht angegeben.

Die Tätig­keit im Überblick

Kraftfahrzeugmechatroniker/​innen mit dem Schwer­punkt System- und Hoch­volt­tech­nik warten Kraft­fahr­zeuge, insbe­son­dere solche mit Elek­tro- oder Hybrid­an­trieb. Sie prüfen die fahr­zeug­tech­ni­schen Systeme, führen Repa­ra­tu­ren durch und rüsten die Fahr­zeuge mit Zusatz­ein­rich­tun­gen, Sonder­aus­stat­tun­gen und Zube­hör­tei­len aus.

Die Ausbil­dung im Überblick

Kraftfahrzeugmechatroniker/​in mit dem Schwer­punkt System- und Hoch­volt­tech­nik ist ein 3,5-jähriger aner­kann­ter Ausbil­dungs­be­ruf in der Indus­trie und im Handwerk.

Typi­sche Branchen

Kraftfahrzeugmechatroniker/​innen mit dem Schwer­punkt System- und Hoch­volt­tech­nik finden Beschäftigung

  • in Repa­ra­tur­werk­stät­ten
  • bei Herstel­lern von Kraft­wa­gen (insbe­son­dere von Hybrid- und Elektrofahrzeugen)

Aktuell wird das Berufsbild angeboten von:

Scroll to Top