Zimme­rer (m/​w/​d)

Video-Einbettungscode nicht angegeben.

Berufs­bild

Zimme­rer und Zimme­rin­nen verar­bei­ten Holz, holz­ar­tige Bauplat­ten, Leicht­bau­plat­ten, Holz­fa­ser­plat­ten, Gips­kar­ton­plat­ten, Mine­ral­fa­ser­plat­ten, Dämm­stoffe und Kunst­stoffe. Sie stel­len Holz­bal­ken­de­cken, Trenn­wände, Wand- und Decken­ver­klei­dun­gen her und bauen Holz­trep­pen, Gelän­der, Fußbö­den und errich­ten Brücken sowie kompli­zierte Verscha­lun­gen und Arbeits­ge­rüste für den Betonbau.

Branchen/​Betriebe:

Unter­neh­men der Bauindustrie

Beruf­li­che Fähigkeiten:

Zimme­rer und Zimmerinnen

  • führen vorbe­rei­tende Arbei­ten aus, zum Beispiel Auswahl und Beur­tei­lung unter­schied­li­cher Hölzer und lagern der Hölzer
    entwer­fen und berech­nen Holz­kon­struk­tio­nen, zum Beispiel Dach­stühle, Fach­werk­bau­ten und Holztreppen
  • messen Balken, Bret­ter und Plat­ten ab, reißen sie an und rich­ten sie zu
  • schü­ren Knoten­punkte auf
  • fügen einzelne Teile mit unter­schied­li­chen Füge- und Verbin­dungs­tech­ni­ken zusam­men und bauen sie auf
    bauen Gerüste, Verscha­lun­gen und Absper­run­gen auf
    führen Akus­tik- und Trocken­bau­ar­bei­ten aus
  • führen Repa­ra­tur- und Sanie­rungs­ar­bei­ten an Bauwer­ken und Bauwerk­stel­len durch
  • erstel­len die Kalku­la­tion und führen die Abrech­nung durch
    führen Holz­schutz­ar­bei­ten durch

Ausbil­dungs­schwer­punkte:

  • Berufs­bil­dung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Orga­ni­sa­tion des Ausbildungsbetriebes
  • Sicher­heit und Gesund­heits­schutz bei der Arbeit
    Umweltschutz
  • Auftrags­über­nahme, Leis­tungs­er­fas­sung, Arbeits­plan und Ablaufplan
  • Einrich­ten, Sichern und Räumen von Baustellen
    Herstel­len von Holzkonstruktionen
  • Einbauen von Dämm­stof­fen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz
  • Herstel­len von Unter­kon­struk­tio­nen und Bekleidungen
  • Herstel­len, Einbauen und Befes­ti­gen von Bauteilen
  • Bedie­nen und Warten von Holzkonstruktionen
  • Quali­täts­si­chernde Maßnah­men und Berichtswesen

Ausbil­dungs­ver­gü­tung:

Die Ausbil­dungs­ver­gü­tung rich­tet sich nach der Bran­che des Ausbil­dungs­be­trie­bes. Eine Gesamt­über­sicht der Vergü­tun­gen finden Sie hier.

Ausbil­dungs­dauer

3 Jahre

Scroll to Top