Swoboda

Swo­bo­da

Hier bewerben:

Swo­bo­da

Max-Swoboda-Straße 1
87487 Wiggensbach

www.swoboda.de
bewerbungen@swoboda.de

Pro­fil:

Der Zukunft einen Schritt näher – SWOBODA för­dert Talen­te

Swo­bo­da ent­wi­ckelt und fer­tigt als Fami­li­en­un­ter­neh­men hoch­prä­zi­se, inno­va­ti­ve Kom­po­nen­ten und Sys­te­me für die bekann­ten inter­na­tio­na­len Auto­mo­bil­her­stel­ler und Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer. In rund einer Mil­li­ar­de Fahr­zeu­ge welt­weit sind Pro­duk­te von Swo­bo­da ver­baut. Das Unter­neh­men ist Fer­ti­gungs­spe­zia­list für Bau­grup­pen auf der Basis von Metall-Kunst­stoff­kom­po­nen­ten und ent­wi­ckelt Sen­so­ren, Steu­er­ge­rä­te und Aktua­to­ren.

Das 1947 in Wig­gens­bach /​All­gäu gegrün­de­te Fami­li­en­un­ter­neh­men hat sich genau auf die­se Tech­no­lo­gie­be­rei­che spe­zia­li­siert und unter­stützt die Auto­mo­bil­in­dus­trie so in ihren Kern­an­lie­gen Fahr­kom­fort, Sicher­heit und Ener­gie­ein­spa­rung. Dar­über hin­aus trans­for­miert sich die Auto­mo­bil­in­dus­trie heut­zu­ta­ge tief­grei­fend ent­lang der Mega­trends Elek­tro­mo­bi­li­tät, Auto­no­mes Fah­ren, Ver­net­zung und neue Mobi­li­täts­kon­zep­te. Swo­bo­da ist auch hier bereits inter­na­tio­na­ler Spar­rings-Part­ner der Auto­mo­bil­in­dus­trie und ent­wi­ckelt Lösungs­an­sät­ze für Sen­so­ren, Bau­grup­pen und Sys­te­me – ob im Bereich Antriebs­strang, Karos­se­rie oder Inte­ri­eur.

Heu­te fer­ti­gen 4.200 Swo­bo­da-Mit­ar­bei­ter Metall-Kunst­stoff­kom­po­nen­ten für die Auto­mo­bil­elek­tro­nik und küm­mern sich um indi­vi­du­el­le Kun­den­an­for­de­run­gen. Oft geht es um unkon­ven­tio­nel­le Lösungs­we­ge, die bis an die Gren­ze des tech­nisch Mach­ba­ren gehen. Täg­lich ver­las­sen über 1 Mil­li­on Bau­tei­le die ein­zel­nen Wer­ke. Längst ist man welt­weit tätig: In den USA, Mexi­ko, Rumä­ni­en, Tsche­chi­en und Chi­na wur­den Stand­or­te in direk­ter Kun­den­nä­he auf­ge­baut. Jeden Tag gestal­ten die Swo­bo­da-Teams die Welt tech­no­lo­gisch mit und nut­zen Chan­cen und Mög­lich­kei­ten, die sich immer wie­der neu erge­ben. Ein wich­ti­ger Bestand­teil die­ses Ver­ständ­nis­ses ist die „Never-Give-Up“-Mentalität, die in allen Berei­chen des Unter­neh­mens spür­bar ist.

Doch Swo­bo­da inves­tiert nicht nur in die neus­ten Tech­no­lo­gi­en und Pro­zes­se, son­dern vor allem in sei­ne Mit­ar­bei­ter. Man ist stolz auf die vie­len enga­gier­ten Nach­wuchs­kräf­te, die Frei­räu­me nut­zen und bereit sind, stän­dig dazu zu ler­nen. Letz­te­res ist eine Grund­vor­aus­set­zung für die lan­ge geleb­te Inno­va­tions- und Qua­li­täts­kul­tur. Die­se Talen­te wer­den des­halb beson­ders geför­dert. Swo­bo­da setzt dafür auf Eigen­ver­ant­wor­tung statt Hier­ar­chie und bie­tet allen Mit­ar­bei­tern ein Umfeld, in dem sie viel bewe­gen kön­nen. Das kommt gut an und hat Swo­bo­da zu einem der attrak­tivs­ten Arbeit­ge­ber im All­gäu gemacht.

Angebotene Ausbildungen

Scroll to Top