Wölz Azu­bi Aus­flug mit Sta­di­on Fee­ling

Erst 3 Tage Azu­bi – schon 2 Tage Lehr­lings­aus­flug – die ers­te Woche bei
Metall­bau Wölz geht schon gut los!

Wenn die Aus­bil­dung mit einem zwei­tä­gi­gen Aus­flug star­tet, dürf­te das für die meis­ten Aus­zu­bil­den­den eher die Aus­nah­me sein. Die fünf neu­en Azu­bis, die am 02.09.19 ihre Aus­bil­dung bei Wölz begin­nen, wer­den jedoch genau das erle­ben.

Am 05.09.19 wer­den alle 12 Wölz-Aus­zu­bil­den­de in den Zug stei­gen, um den Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten Borus­sia Mön­chen­glad­bach zu besu­chen.

Wölz Azubi Ausflugmit Stadion Feeling

Dort wur­den erst im Janu­ar offi­zi­ell das H4 Hotel und am 5. Mai 2019 die Foh­len­welt, das inter­ak­ti­ve Ver­eins­mu­se­um und der Fan­shop eröff­net. In dem 31 Mil­lio­nen teu­ren Mul­ti­funk­ti­ons­ge­bäu­de, direkt neben dem Sta­di­on, sind auch noch der Medi­cal-Park und Büros unter­ge­bracht.

Borussia Park

Wölz konn­te mit sei­nen Ele­men­ten auch bei den Borus­sen Aus­wärts­punkte­heim­ho­len, denn die Nord­rhein­west­fa­len ent­schie­den sich bei der Rea­li­sie­rung ihres futu­ris­ti­schen Neu­baus für die Wölz Alu­mi­ni­um­fens­ter und ‑Fas­sa­de aus Gun­del­fin­gen.

Wenn Wölz-Azu­bis nach der Füh­rung durch Sta­di­on und Erleb­nis­welt viel­leicht auch noch eini­ge Hotel­zim­mer anschau­en kön­nen, wird dies sicher ein ganz span­nen­der Tag für sie gewe­sen sein.

1

Neben Tor­wand­schie­ßen und der Erleb­nis­gas­tro­no­mie wer­den bestimmt vie­le Erin­ne­run­gen mit nach Hau­se genom­men. Wenn du nun Lust bekom­men hast, im nächs­ten Jahr auch dabei zu sein, dann lern´ uns doch ein­fach bei einem Prak­ti­kum ken­nen.

Die Wölz-Aus­zu­bil­den­den ler­nen bei uns einen der fol­gen­den Beru­fe:

Als Aus­zu­bil­den­der bei Wölz bist du von Anfang an „Haupt­sa­che“ und nicht nur „der Lehr­ling“. Wenn du willst, kannst du schon früh auch eige­ne Pro­jek­te ver­ant­wor­ten. Was unse­re Azu­bis sonst noch an ihrem Aus­bil­dungs­be­trieb schät­zen? Dazu gibt es auf unse­rer Web­sei­te eini­ge Geschich­ten.

13 E‑Smarts, 533 kW geball­te Elek­tro­power, mit der fir­men­ei­ge­nen Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge gela­den — damit set­zen wir auch bei unse­rem Mobi­li­täts­kon­zept Akzen­te. Dass alle ganz heiß dar­auf sind, unse­re Smarts zu fah­ren, zeigt: Umwelt­schutz und Spaß muss sich nicht gegen­sei­tig aus­schlie­ßen.

Wenn dich inter­es­siert, wohin die Wölz-Azu­bis sonst noch unter­wegs waren, fin­dest du dies in unse­rem Aus­flugs-Tou­ren­plan.

Und wenn du 2020 sel­ber dabei sein willst – dann star­te jetzt mit einer Bewer­bung – am bes­ten zuerst mal für ein Prak­ti­kum.

1
Scroll to Top